„Lieber Christopher!
Wir haben uns vor ein paar Wochen einen gebrauchten Jamet Montana gekauft. Beim Probeaufbau haben wir festgestellt, dass eine Feder vom Gestänge ausgeleiert ist. Man kann das Zelt auch so aufstellen. Allerdings halten die Stangen dadurch nicht so fest zusammen, so dass wir uns überlegt haben die Stangen zusätzlich mit einem Klebeband zu umwickeln.

Wo bekommt man Federn fürs Gestänge, und kann man sie selber einbauen?
mit freundlichen Gruß. Birgit“

Birgit aus Düsseldorf
(Jamet/Montana Faltcaravanerin)

Hallo Birgit,

vielen Dank für Deine Anfrage. Offenbar lässt sich das Zelt Eures Faltcaravans aufbauen, jedoch steht dann das Gestänge mit der ausgeleierten Feder nicht wirklich stabil. Mit unserem Falter hatten wir bisher nie ein Problem mit dem Gestänge. Dafür sorgte bei unserem 2-Personen Zelt einmal ein heftiger Sturm dafür, dass eine Stützstange brach. Zum Glück lag dem Zelt damals ein kleines Reparaturset bei, welches uns erlaubte bei Aufbau die Stange behelfsmäßig zu fixieren. Ganz zusammenklappen konnten wir die Konstruktion nach dieser Aktion leider nicht mehr.

Bevor ihr Euch in die Suche nach einer passenden Lösung stürzt, solltet ihr Euch zuvor einen Augenblick Zeit nehmen und den Defekt genauer beschreiben.  Wie bereits im letzten Beitrag von Leser.fragen erklärt, findet ihr am besten folgende Infos über das Gestänge Eures Montanas heraus:

  • Hersteller, Modell und Baujahr des Faltcaravans (bei Euch Jamet/Raclet/Trigano Montana)
  • Material, Größe, Durchmesser und ggf. Teilenummer des Gestänges (die Teilenummer ist ggf. eingraviert)
  • Material und Maße der Feder (z.B. Stahl, 4 Zentimeter lang, Federhärte)

Auch wichtig zu klären, ob Euch bereits eine neue Feder ausreicht oder diese auch noch von einem Fachmann in das Gestänge montiert werden muss.

Mit diesen Infos im Hinterkopf wendet ihr Euch dann direkt an Trigano (dem Hersteller hinter den Montana)  bzw. an einen der deutschen Trigano Händler (z.B. Kreppel Freizeitmobile). Es besteht die Möglichkeit, das Trigano auch heute noch Eure Feder in ihren aktuellen Zeltanhängermodellen verbaut, Euch also mit Ersatzteilen aushelfen kann. Gebt auf jeden Fall die Teilenummer an. Das ermöglicht dem Hersteller in seiner Datenbank nach den passenden Ersatz für Euch zu suchen.

Falls Ihr bei Trigano nicht weiterkommt, solltet ihr bei einem Zelt- und Outdoor Geschäft nachfragen. Im Idealfall repariert dieses ebenfalls Zelte. Am besten ihr nehmt bei Eurem Besuch die Feder und das Gestänge mit. Vielleicht kann der Experte Euch nicht mit einer neuen Feder dienen, hat aber ein Ersatzgestänge auf Lager, welches ebenfalls für Euren Jamet passt.

Alternativ gibt es dann immer noch die Bastellösungen. Klebeband fällt hier sicherlich darunter. Bei stürmischen oder nassen Wetter stößt diese Lösung leider an ihre Grenzen. Auch die oben angesprochenen Reparatursets helfen weiter, wenn auch leider nicht immer ganz zufriedenstellend. Vielleicht lässt sich auch das Gestänge an der defekten Stelle durch einen Kunststoffring verstärken. Bestimmt haben die Faltcaravaner aus den Webforen den einen oder anderen praxistauglichen Tipp für Euch.

Euch auf jeden Fall viel Erfolg mit der Reparatur des Zeltgestänges und einen angenehmen Ausklang der Campingsaison 2016.

Viele Grüße, Christopher

> Falter-Fragen am Freitag
Deine Fragen unser Thema! Gerne beantworten wir Deine Anfrage rund ums Faltcaravaning in einem Blog-Beitrag. Kontaktiere uns dazu einfach per FormularWir können nicht alle Fragen beantworten, geben aber unser Bestes.