Ein Faltcaravan verfügt nicht zwangsläufig über Bremsen. Viele Hersteller bieten ihre Modelle auch ungebremst an. Diese sind meistens günstiger als die gebremste Versionen, haben dagegen aber Nachteile z.B. bzgl. der erlaubten Gesamtmasse und natürlich dem Bremsweg. Ist der eigene Falter mit Bremsen ausgestattet, solltest Du diese regelmäßig kontrollieren und, falls erforderlich, reparieren lassen. Wie Du schnell und unkompliziert einen Check durchführst, erfährst Du im Blog-Beitrag.

Faltcaravan-Bremsen

Öfters mal eine Vollbremsung machen

Anzeige

Nach längerem Stehen des Faltcaravans, solltest Du ihm einen Bremstest unterziehen. Dazu einfach auf einer verkehrsfreien und trocknen Nebenstraße oder Übungsplatz bei einer Fahrgeschwindigkeit von 30km/h eine Vollbremsung durchführen. Im Anschluss aus dem Zugfahrzeug aussteigen, Bremsspuren kontrollieren und Dich anhand dieser versichern, ob beide Laufradseiten gebremst haben. Falls eine oder beide Spuren nicht oder nur schwach zu sehen sind, funktionieren die Bremsen nicht richtig. Der Zeltanhänger solltest Du dann zur Werkstatt schaffen und reparieren lassen.

Checkliste für die Faltcaravan-Bremsen

  1. Bremstest mit Anhänger auf Nebenstraße durchführen
  2. Falls Bremsspuren nicht erkennbar, Werkstatt aufsuchen
Anzeige

Fazit

Einseitiges Bremsen des Anhängers merkt man beim Fahren normalerweise nicht. Der Anhänger bricht auch nicht aus, nur der Bremsweg verlängert sich erheblich. Wir führen selbst regelmäßig einen Bremstest in der Tiefgarage durch, meist zum Saisonstart im Frühjahr. Ein sicherer Faltcaravan überwiegt für uns den Aufwand und die Kosten für eine Reparatur. Bei defekten Bremsen wäre diese sowieso spätestens für die nächsten Hauptuntersuchung fällig gewesen.

> Du möchtest Dein Faltcaravan regelmäßig in Schuss halten und bist interessiert an weiteren nützlichen Pflegemaßnahmen? Dann empfehlen wir Dir den Falter-Pflege-Newsletter, der Dich regelmäßig mit konkreten Tipps & Tricks versorgt.


Dieser Falter-Pflege-Tipp basiert auf den Erfahrungen mit unserem Faltcaravan. Möglicherweise funktioniert er bei Deinem Zeltanhänger nicht bzw. beschädigt ihn sogar. Bitte frage bei Unsicherheit bei Deinem Falter-Hersteller bzw. Händler nach.