Es gibt Dinge, die fristen lange Zeit ein Schattendasein und werden erst dann interessant, falls eine seltene (meist negative) Situation eintritt. Das Ersatzrad eines Faltcaravans gehört sicherlich zu dieser Kategorie. Und trotzdem: obwohl es nie genutzt wird, bedarf es regelmäßiger Pflege, um am Tag X einsatzbereit zu sein. Mit welchen Maßnahmen Du Dich einmal im Jahr um Dein Faltcaravan-Ersatzrad kümmern solltest zeigen wir Dir im Blog-Beitrag.

Faltcaravan Ersatzrad

Im Pannenfall, die Reiseforsetzungsversicherung

Anzeige

Anders als beim PKW spendieren die Faltcaravan-Hersteller ihren Modellen meist ein vollwertiges Ersatzrad dass den beiden Laufrädern wie ein Ei dem Anderen gleicht. Somit gelten die Pflegehinweise für die Lauf-Pneus eines Falters auch für das Ersatzrad.

Konkret heisst das, den Pneu auf seinen Luftdruck, mögliche physische Schäden und sein Alter zu checken. Zählt er mehr als 6 Jahre, darf nach deutschem Gesetzt, mit diesem montierten Rad auch auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen nicht schneller als 80 km/h gefahren werden. Die in Deutschland gesetzliche vorgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6mm sind bei einem Ersatzrad kein Thema ist es im Normalfall selten bis gar nicht im Einsatz. Dennoch gilt – genau wie zum normalen Laufrad – dass Gummimischung des Reifens mit den Jahren an Qualität verliert. Nach maximal 10 Jahren bzw. 30.000 gefahrenen Kilometern tauschen wir die Räder, egal ob für PKW oder Anhänger, komplett aus. Unabhängig ihres optischen Zustands und den tatsächlich zurückgelegten Kilometern.

Auch die Radhalterung prüfen

Neben dem Ersatzrad sollte auch ein Blick auf dessen Halterung geworfen werden. Sitzt diese noch fest am Anhänger oder müssen womöglich die Verbindungselemente (Schrauben, Klemmen) nachgezogen werden? Lässt sich das Ersatzrad überhaupt noch aus der Halterung lösen und liegt ein Radkreuz zum Lösen der Radmuttern bereit? Spätestens jetzt ist auch der Moment gekommen sich schlau zu machen, wie man den defekten Pneu von der Anhängerachse und das Ersatzrad an diese Stelle montiert. Und natürlich, welche Werkzeuge dafür notwendig sind und mitgeführt werden müssen.

Checkliste für Dein Faltcaravan-Ersatzrad

  1. Ersatzrad auf Schäden überprüft
  2. Reifen bei Alter > 6 Jahre ausgewechselt
  3. Radmuttern nachgezogen
  4. Luftdruck überprüft und bei Bedarf nachgepumpt
  5. Halterung überprüft
  6. Über Reifenwechsel und erforderliche Werkzeuge informiert

Nützliche Ausrüstung*

Anzeige

Fazit

Gerne wird das Ersatzrad bei der Pflege des Faltcaravans übersehen. Das ist nicht verwunderlich, versteckt es sich meist in einer Nische am Anhänger und ist die meiste Zeit arbeitslos. Kommt es dann zu einem Plattfuß schlägt seine große Stunde. Damit es als Mobilitätsversicherung dann auch tut, was es am besten kann, sollte dem Ersatzrad einmal jährlich die volle Pflege-Aufmerksamkeit geschenkt werden.

> Du möchtest Dein Faltcaravan regelmäßig in Schuss halten und bist interessiert an weiteren nützlichen Pflegemaßnahmen? Dann empfehlen wir Dir den Falter-Pflege-Newsletter, der Dich regelmäßig mit konkreten Tipps & Tricks versorgt.


Dieser Falter-Pflege-Tipp basiert auf den Erfahrungen mit unserem Faltcaravan. Möglicherweise funktioniert er bei Deinem Zeltanhänger nicht bzw. beschädigt ihn sogar. Bitte frage bei Unsicherheit bei Deinem Falter-Hersteller bzw. Händler nach.