Lust auf Natur und Abgeschiedenheit? Neugierig auf die Schwäbische Alb, ein Mittelgebirgszug in Süddeutschland? Als Camper ist für Dich dann möglicherweise der Campingplatz AZUR Rosencamping die richtige Adresse. Wir waren im August 2016 für 4 Übernachtungen zu Gast. Im Beitrag berichten wir, ob Faltcaravaner die 3-Sterne Campinglokation ansteuern sollten und was es in der Umgebung Interessantes zu entdecken gibt.

AZUR Rosencamping

AZUR Rosencamping – die wichtigsten Infos

Anzeige

AZUR Rosencamping liegt auf Schwäbischen Alb. Und zwar nicht irgendwo, sondern im naturbelassenen Zentrum des Mittelgebirges. Eine schmale einspurige Landstraße tangiert den Baden-Württembergischen Campingplatz nahe der zersplitterten Ortschaft Sonnenbühl. Bis zur nächsten größeren Stadt Reutlingen sind es zu rund 16km mit dem Auto.  Für die Einen ist der Ort (zu) weit ab vom Schuss. Für die Anderen gerade die richtig Adresse um Ruhe und Entspannung zu finden.

Der Campingplatz ist Mitglied einer Gruppe namens AZUR Camping.  Mitte 2016 betreibt das Stuttgarter Unternehmen in Süddeutschland neun, in Norditalien einen Camping-Spot.  Für eine Übernachtung inklusive unbegrenzt Strom und Dusche bezahlt eine Faltcaravaning-Paar in der Hauptsaison 29 Euro. Mit Kindern ab zwei Jahren wird es teurer. Dann werden nämlich stolze 40 Euro pro Nacht fällig. Günstig ist das fürs Camping leider nicht. Einen kleiner Trost sind da die 10 Prozent Rabatt, die einem der Platz für die Buchung per Internet einräumt. Eine prozentuale Anzahlung der Gesamtkosten vorausgesetzt.

AZUR Rosencamping

Die Stellplatzwiese von AZUR Camping – für Hochsaison gibt es noch viele freie Lücken

Blickst Du Dich auf dem Campingplatz um werden sie Dir sofort auffallen: die vielen Dauercamper. Geschätzt halten die Stammgäste 80 Prozent der gesamten Grünfläche. Und sie haben sich eingerichtet. Herausgeputzte Lauben, farbenfrohe Gärten und davor ein frisch gewaschenes Auto aus Reutlingen, Tübingen oder Sigmaringen. Die verbleibenden 20 Prozent  Rasen werden hauptsächlich von Deutschen Besuchercampern genutzt. Wenige Zelte, viele Wohnwagen, so unser Fazit.

Freizeit vor Ort und in der Umgebung

Langeweile? Nicht auf dem Platz AZUR Rosencamping. Möchtest Du Dir und Deiner Familie vor Ort die Zeit vertreiben, gibt es dazu vielerlei Möglichkeiten:

  • Magst Du Wasser? Dann kannst Du Dich direkt auf dem Campingplatz im gut in Schuss gehaltenen Swimming Pool erfrischen. Das Becken ist immerhin 15m lang. Das reicht fürs Schwimmen. Sonnenanbeter nehmen auf einem der Liegestühle Platz.
  • Du stehst eher auf laufen? Kein Problem! Gut beschilderte Wanderausflüge laden zum Pilgern, Nordic Walking oder Joggen ein. Zum Beispiel zur 4km entfernten Bärenhöhle. Auch die Ruine Hohenerpfingen liegt mit 6.5 km in einer erlaufbaren Distanz.
  • Kinder möchten beschäftigt sein. Das wissen wir mit zwei kleinen Jungs nur zu gut. Für Kids bietet der Platz zwei Spielplätze im guten Zustand. Ältere Gäste haben an den Tischtennisplatten, dem Schachspiel oder der Minigolfanlage ihren Spaß.

Zusätzlich richtet der Campingplatz regelmäßige Events aus. So konnte ein Gast sich während unsers Aufenthalts einer Führung durch eine Bäckerei anschließen oder in einem Fotovortrag Wissenswertes über die Region erfahren.

AZUR Rosencamping

Fast wie eine Kleingartenanlage – die Rückseite von AZUR Rosencamping

Alles abgegrast direkt auf dem Platz. Auch die Umgebung von AZUR Rosencamping hat einiges zu bieten. Und das nicht ausschließlich bei schönem Wetter.

  • Falls Du Festungen und mittelalterliche Gebäude liebst, dann ist die Burg Hohenzollern ein Ausflugstipp. Immerhin handelt es sich um die Stammburg des  gleichnamigen Fürstengeschlechts.
  • Camping heißt nicht automatisch nur Natur. Städteliebhaber können das 30 Autominunten entfernte Tübingen besuchen. Auch Sigmaringen ist mit 45 Autominuten in angenehmer Fahrdistanz.
  • Das Donaudurchbruchstal bei Beuron liegt mit 60 Minuten Autofahrt zwar schon etwas weiter, als Tagesausflug lohnt sich das Ziel auf jeden Fall.

Eignung für Faltcaravan-Camper

Soweit so gut. Doch eignet sich AZUR Rosencamping auch für Faltcaravaner? Wie immer haben wir getestet und während unseres 6-tägigen Besuchs den Platz auf die  8 Faltcaravan-Kriterien geprüft. Nachfolgend unser Ergebnis:

Große ebene Stellfläche
Die Stellplätze von AZUR Rosencamping sind großzügig dimensioniert und mit dem PKW-Anhängergespann gut erreichbar. Die Stellfläche sind leicht abschüssig. Klar, befindet sich der Platz mit der Schwäbischen Alb in einem Mittelgebirge.  Beim Aufstellen Deiner Wohnbehausung solltest Du etwas Zeit investieren, um nicht mit dem Kopf nach unten schlafen zu müssen.

Beschaffenheit des Unterbodens
Die Zeltheringe lassen gut in den während der Weißjura entstandenen Boden schlagen. In Null-Komma-Nichts ist damit das Zelt fest auf dem gut gepflegten Rasen verankert. Etwas Unklar sind die Grenzen eines Stellplatzes. Zwar geben Bäume und Wasserstellen einen Anhaltspunkt. Wir wußten beim Ankommen aber nicht genau wo eine Parzelle aufhört und die Nächste anfängt.

Elektrifizierung am Stellplatz
Jeder Stellplätze ist mit einer CEE Steckdose ausgestattet. Abgerechnet wird ganzjährig per Pauschale. Zeltcamper ohne Strom bezahlen 2 Euro weniger am Tag. Strategisch optimal verteilt sind die vielen Wasserstellen an dem sich Trinkwasser gezapft werden kann.

Nahe und saubere Sanitäranlagen
Zentral in der Mitte des Campingplatzes steht eine leicht in die Jahre gekommene, jedoch allgemein saubere Sanitäranlage. Diese verfügt über Duschen, WCs, Koch- & Spülmöglichkeiten, Waschmaschinen sowie ein Kinderbad. Kurios: die Duschen geben erst nach 2min ununterbrochener Nutzung endlich Warmwasser. Welche Wasserverschwendung! Warum dann Schilder dem Gast zum Sparen von H2O aufrufen, haben wir auch nicht verstanden.

AZUR Rosencamping

Einer der beiden Kinderspielplätze. Dahinter das zentrale Sanitärgebäude

Sicherheit für Wertsachen
AZUR Rosencamping ist per Zaun und  Schranke gesichert.  Letztere lassen die Betreiber zwischen 22:00 – 07:00h sowie 13:00 – 15:00h  herunter. Eine Rein- oder Rausfahrt mit dem Auto ist dann nicht mehr möglich. Das nervt etwas, insbesondere während der Mittagszeit. Aber Sicherheit hat eben seinen Preis. Auch die Beleuchtung könnte optimiert werden. Zwar strahlen einige der Blumenkübel während der Dunkelzeit still vor sich hin. Das Licht ist aber zu schwach um mögliche Diebe abzuschrecken.

Schutz vor Lärm
Leider senken die vielen auf dem Platz wachsenden Nadel- und Laubbäume nicht die Lautstärke auf der Campingwiese. Insbesondere am Abend hört man die Gespräche des Nachbarn und das Gelächter der am Eingang liegenden (etwas betagt anmutenden) Kneipe AZUR Rosenstüble. Die vielen Dauercamper haben es da besser. Ihre Parzellen sind durch dichtes Heckenwerk voneinander getrennt.

Schutz bei Unwetter
AZUR Rosencamping verfügt über 4 Mobilhomes. Das sind Wohnwagen, die nach Reservierung im voraus genutzt werden können. Ein kurzfristiger Wechsel, z.B. bei starkem Regen, ist laut dem Betreiber nicht möglich. Die Homes sind bis auf viele Wochen ausgebucht.

AZUR Rosencamping

Der Campingplatz stellt diese Mobile Homes bereit die auf Wunsch gebucht werden können

Happy Falter-Community
Kein Faltcaravan weit und breit. Nur Wohnwagen und wenige Zelte. Und natürlich: die vielen Dauercamper in ihren Hütten.

Anzeige

Fazit

Falls Du Wandern, Natur und alte Burgen magst und sowieso vorhattest einmal die Schwäbische Alb zu erkunden, dann bietet Dir AZUR Rosencamping ein prima Basiscamp. Wermutstropfen sind der hohe Preis den eine Familie pro Nacht berappen muß sowie das schlechte Gratis-WLAN auf dem Platz.

> Wir hoffen, Dir gefallen unsere Campingplatz Top-Spots. Vermisst Du bestimmte Infos, die Du auch in den Camping-Reiseführern nicht findest? Im heraus damit! Beim nächsten Campingplatz sehen wir uns dann genau nach diesen Punkten um.