Gibt es eigentlich den perfekten Campingplatz für einen Faltcaravan? Nein, würden  sicherlich spontan die meisten sagen. Schließlich kann ein Falter auf (fast) jedem Campingplatz  aufgebaut werden. Doch ist es bei einem Zeltanhänger wie bei einer Immobilie: es gibt gute, bessere und die beste Standorte. Im Blog-Beitrag verraten wir Dir, anhand welcher Kriterien Du den perfekten Camping-Spot für Deinen Faltcaravan findest.

Campingplatz

Jeder Campingplatz ist gleich!?

Anzeige

Für einen Faltcaravaner ist Campingplatz gleich Campingplatz. Zumindest dachten wir so. Bis wir eines Sommertages spät am Abend bei strömenden Regen vor den Toren eines schwedischen Camping-Resorts in Åhus halt machten. Die Preise für einen schmal bemessenen Stellplatz waren mit 50 Euro pro Nacht recht happig, der Boden steinhart und zu allem Überfluss standen überall noch Bäume die das Wasser sammelten und unseren Falter nicht abtrocknen ließen. Nach zwei Tagen hatten wir genug und brachen die Zelte – bzw. unseren Klappi – ab. Wir wussten nun: für einen Zeltanhänger gibt es gute und weniger gute Campingplätze.

Der perfekte Campingplatz für den Faltcaravan

Nach über 100 Übernachtungen an 25 verschiedenen Orten stehen sie für uns fest: die 7 Bewertungskriterien für den perfekten Falter-Campingplatz. Und wir meinen damit nicht die Standardanforderungen wie beispielsweise Preis, Erreichbarkeit oder Ausstattung, die in jedem Outdoor-Reiseführer zu finden sind. Folgende Kriterien gehen über den Basisbedarf der Campergemeinde hinaus und sind in ihrer Gesamtheit speziell für den Faltcaravaner relevant. Die Reihenfolge ist ohne Bedeutung.

Nahe und saubere Sanitäranlagen
Im Normalfall ist ein Faltcaravan weder mit einer Dusche noch mit einer Toilette ausgestattet. Nähe und Sauberkeit des Sanitärbereichs sind für den Zeltanhänger-Camper damit essentiell. Insbesondere Nachts, wenn das Feierabendbier auf die Blase drückt und die kalten Außentemperaturen vor einer Nachtwanderung zum WC abschrecken.

Schutz vor Lärm
Schall dringt fast ungehindert durch die dünnen Baumwoll- bzw. Acryl-Planen eines Falters. Und das in beide Richtungen. Der Faltcaravan schätzt daher Geräusche-hemmende Hecken sowie einen ausreichenden Abstand zwischen den Stellplätzen. Der Krach bleibt damit vor und die Privatsphäre im Zelt.

Beschaffenheit des Unterbodens
Ist der Boden hart wie Stahl bzw. verhindert eine Lehmschicht das Abfließen von Wasser, hat der Faltcaravaner ein Problem. Hingegen gehen Heringe wie Butter durch Sand oder Waldboden. Da macht beim Auf- & Abbau Spaß und lässt die Stimmung bei Regen nicht weiter sinken.

Sicherheit für Wertsachen
Für Campingplatz-Langfinger ist ein Zeltanhänger lukrativ (siehe Beitrag). Er lässt sich leicht öffnen und es bemerkt auch keiner, wenn sich im Innenraum ein Unbekannter an den Wertsachen zu schaffen macht. Bewachte Plätze mit zentralem Zugang sind daher vorzuziehen.

Schutz bei Unwetter
Bei orkanartigen Winden, monsunartigen Platzregen oder tosenden Gewitterfronten lebt es sich in einem Falter gefährlich. Wie gut, wenn dann auf dem Campingplatz Bungalows als Notunterkünfte bereitstehen.

Große ebene Stellfläche
Der große Vorteil eines Faltcaravans liegt in seinem Platzangebot (siehe Beitrag). Das heißt aber auch, dass der Stellplatz eine ausreichend ebene Fläche für Zelt, Anhänger und PKW bieten muss. Auch sollte genügend Raum sein, um mit einem Anhänger im Schlepptau problemlos rangieren zu können.

Elektrifizierung am Stellplatz
Was haben Wasserkocher, Lampen und Heizer beim Faltcaravaning gemeinsam? Sie benötigen all drei Strom. Von Vorteil, wenn der Campingplatz elektrifiziert ist und zu einem vernünftigen Preis an jedem Stellplatz Energie gezapft werden kann.

Schließlich gibt es noch eine achte (wenn nicht ganz ernst zu nehmende) Anforderung.

Happy Falter-Community
Camping ist ein soziales Hobby. Als Falter-Besitzer freut man sich über jeden anderen Camper, der ebenfalls mit dem Zeltanhänger unterwegs ist. Finden sich auf einem Campingplatz viele Faltcarvaner, so mag das vielleicht Zufall sein, hebt aber den Spaß und damit den Stellenwert des Platzes.

Anzeige

Demnächst auf faltcaravaning.net – Top Camping-Spots für den Falter

Sommerzeit. Endlich. Und wir sind wieder mit unserem Camp-let unterwegs. Und zwar im schönen Baden-Württemberg. Auf der Reise werden wir alle von uns besuchten Campingplätze auf die 7+1 Anforderungen überprüfen. Und Dir schonungslos Bericht erstatten. Da Faltcaravaning insbesondere für Familien interessant ist (siehe Beitrag), gehen wir zudem auf die Eignung für Eltern und Kinder ein. Das betrifft Ausstattung, Preise, Angebot für die Kids sowie Aktivitäten in der Umgebung. Infos die Du so nicht in klassischen online/offline Reiseführer findest. Sei gespannt was dich erwartet!

> Wie sieht Dein perfekter Campingplatz für den Faltcaravan aus? Nutze den Kommentar und teile mit uns Deinen besten Camping-Spot.