Abenteuer Zeltanhänger

Combi-Camp Faltcaravan: Falter-Aufbau in 30sec?!

Seit über 50 Jahren gibt es die Marke Combi-Camp Faltcaravan, bekannt hauptsächlich im nordeuropäischen Markt. Entwickelt und verkauft durch das holländische Unternehmen Aart Kok Adventure Tenttrailer, rühmt sich Combi-Camp zwei “30sec-Falter” im Programm zu haben.  Ob sich Combi-Camp Zeltanhänger wirklich in einer 1/2 Minute aufbauen lassen und welche Besonderheiten die Marke aus den Niederlanden noch auszeichnet zeigen wir im Blog-Beitrag.

Combi-Camp

Die Marke Combi-Camp

Anzeige

Hinter der Marke Combi-Camp verbirgt sich der niederländische Faltcaravanhersteller Aart Kok Adventure Tenttrailer Import BV, eine Tochter von Aart Kok Adventure. Hauptsitz des 1963 gegründeten Unternehmens ist das westlich von Amsterdam gelegene Heemstede. Über Händler sind die Zeltanhänger im Mutterland Holland (4x), Dänemark (3x), England (5x) und Island (1x) erhältlich. Für Deutschland und Norwegen sind Kooperationen mit Händlern geplant. Auf der (in die Sprache aller sechs Zielländer übersetzten) Combi-Camp Webseite zählt der Falter-Produkteur die Vorteile von Zeltanhänger gegenüber einem Wohnwagen auf. Ein Interessent kann zudem über Facebook, Twitter und YouTube weitere Informationen über die Produkte einholen. Stand Juni 2015 existiert nur für die niederländischen Online Präsenz ein webshop in welchem vom Anbeizelt bis Schlafkabine munter eingekauft werden darf.

Combi-Camp Faltcaravan

Zugeklappter Combi-Camp Flexi, gesichtet in Køge/Dänemark

Aktuelle Produkte

Das Combi-Camp Produktsortiment umfasst insgesamt drei Faltcaravantypen: die beiden Anhänger-Zelte Valley und Country sowie den einseitigen Klapper FLEXI. Valley und FLEXI richten sich an Familien, Country ist für Outdoor-Enthusiasten konzipiert. Das Portfolio ergänzen Sondermodelle wie Valley Xtra oder Country Anniversary. Im Kern entsprechen diese den Standardfaltern welche mit spezifischen Zubehörelementen ergänzt worden sind. À apropos Zubehör: der serienmäßig gebremste AL-KO Anhänger sowie das Zelt lassen sich natürlich mit Allerlei Schnickschnack erweitern. Kühlbox, Ersatzrad, Gästekabine, Vorzelt, etc. sorgen für ein angenehmes Camperleben ebenso wie für eine höhere Gesamtrechnungssumme. Das in immerhin 4 verschiedenen Farben erhältliche Zeltmaterial ist übrigens zu 100% aus Baumwolle. Combi-Camp begründet die Wahl dieses natürlichen Materials mit seinen guten Atmungs-, Isolations- und Absorptioneigenschaften.

Combi-Camp Faltcaravan

Vorderansicht eines aufgebauten Combi-Camp Country, gesichtet in Køge/Dänemark

Bemerkenswerte Besonderheiten

Laut eigenen Angaben lassen sich die beiden Falter Valley und Country in 30sec zusammenbauen. Befestigungsheringe? Nicht notwendig. Überprüft haben wir das nicht. Die auf der Webseite verlinkten Produktvideos legen einen raschen, jedoch nur aufs notwendigste begrenzten (ohne Anbauzelt, Inneneinrichtung, etc.) Aufbau nahe. Die Falter punkten zudem mit einem festen Unterboden für den Wohnbereich. Letztere wird durch ein die Küche umgebenden Vorzelt erweitert. Befindet man sich gerade nicht auf Campingtour kann der auf 750kg Maximallast ausgewiesene Anhänger auch als Transporthilfe genutzt werden. Dazu ist einfach das Zelt abzunehmen und fertig ist der Lastentrailer.

Anzeige

Weitere Infos

4 Kommentare

  1. Uli

    CombiCamp ist doch ursprünglich ein Dänischer Hersteller!
    Wir besitzen seit 34 Jahren einen CombiCamp und das Konzept ist immer
    noch das gleiche: Schnell, bequem und eine verdammt gute Qualität!

    • Christopher

      Hallo Uli,
      danke für Deinen Hinweis. Unseres Wissens nach kommt Combi-Camp tatsächlich ursprünglich aus Dänemark. Heute ist der Eigentümer Aart Kok Adventure Tenttrailer in den Niederlanden beheimatet.
      34 Jahre einen Combi-Camp. Wahnsinn!

      Viele Grüße,

      Christopher

      • Eberhard Judex Deutschland

        Mein neuer/ alter CC ist 36 Jahre alt!!! Unser alter- 20 Jahre im Gebrauch mit 6köpfiger Familie war irgendwann doch im Eimer. Ixh habe wieder einen gefunden und bin, ebenso wie meine enkelkinder weiter/ wieder begeistert von der unglaublich intelligenten Technik. Wir werden weiter viel Spass damit haben, mir fehlen leider einige Ersatzteile, z. B. das Etagenbett.
        Beste Grüsse , Eberhard aus Regensburg

        • Christopher

          Hallo Eberhard,
          vielen Dank für Deine Erfahrungen. 36 Jahre ist eine Menge. Das spricht für die Qualität des Produktes sowie Euren Umgang mit dem Falter. Viele Grüße + einen schönen Campingsommer. Christopher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 faltcaravaning.net

Theme von Anders NorénHoch ↑