Ganz im Süden Baden-Württembergs, im Dreieck zwischen Basel, Schaffhausen und Titisee-Neustadt, liegt Camping Schluchsee.  Immerhin vier Sternen schmücken die über 200 Stellplätze und eine große Zeltwiese umfassende Campinginsel.  Wir waren im August 2016 für 10 Tage vor Ort und berichten Dir im Blog-Beitrag, ob sich eine Reise zum größten Schwarzwaldsee für Dich lohnt.

Camping Schluchsee

Camping Schluchsee – die wichtigsten Infos

Anzeige

Camping Schluchsee liegt am gleichnamigen Schluchsee im Herzen des Schwarzwalds. Der Campingplatz ist in der Region der Einzige, welcher direkt am Gewässer liegt. Der Schluchsee war ursprünglich ein Gletschersee, wurde durch den Bau eines Staudamms zwischen 1929-1932 zum Stausee und vergrößerte seine Wasserfläche erheblich.

Zur Hauptsaison muss ein Faltcaravaner wie auch der Wohnwagen- und Wohnmobilbesitzer für einen Stellplatz inkl. Stromkosten pro Nacht rund 33 Euro berappen. Im Jahr 2016 liegt dieser Betrag 15 Prozent über dem Durchschnittspreis eines deutschen Campingplatzes. Dafür sind die top modernen Duschen frei und auch beim Strom gibt es in den Sommermonaten  kein Limit. Verfügbar, aber kostenpflichtig, sind darüberhinaus W-LAN Internet, Kochmöglichkeiten, Waschmaschine und Trockner.  Das Handy-Netz vor Ort ist gut, zum nächsten Supermarkt sind es etwa 10min Laufstrecke.

Camping Schluchsee

Blumen begrüßen den Reisenden bei der Einfahrt in den Ort Schluchsee. Immerhin liegt dieser bei 930 Metern über dem Meeresspiegel

In Sachen Nachbarschaft tummeln sich auf Camping Schluchsee neben den Deutschen sehr viele Schweizer und Franzosen. Kein Wunder, liegen beide Landesgrenzen nicht weiter als 50km entfernt. Aber auch Niederländer (wer hätte das Gedacht), Engländer und sogar Chinesen konnten wir ausmachen. Der Campingplatz ist halt und so bekommt man ohne vorherige Reservierung während der Sommermonate keinen festen Stellplatz.

Freizeit vor Ort und in der Umgebung

Für Familien und Freizeit hat Camping Schluchsee  so einiges zu bieten. Beispiele gefällig? Vor Ort findest Du folgende Highlights:

  • Einen gepflegten Spielplatz direkt auf dem Gelände inkl. Schaukeln, Klettergerüst und Tischtennisplatten.
  • Ausgangspunkt für mehrere durchgängig beschilderte Wanderwege, z.B. 18km rund um den Schluchsee oder zum  3km entfernten Riesenbühlturm.
  • Veranstaltungen für die Kinder, wie z.B. Puppentheater, Kinderschminken oder Nachmittagskino.

Besonders lecker ist der mobile Hähnchenverkauf, der jeden Dienstagabend auf dem Platz Halt macht und dann Pommes und Grillhähnchen anbietet :)

Camping Schluchsee

Blick auf den gut gepflegten Spielplatz des Campingplatzes Schluchsee. Dahinter die Zeltwiese, fast vollständig belegt

Auch in der Umgebung gibt es viel zu entdecken. Mit der im Campingstellplatz kostenfrei enthaltene Hochschwarzwald-Card sparst Du nicht nur beim Eintritt sondern erhältst obendrein noch eine Menge Ausflugsimpulse.  Zum Beispiel:

  • 70-minütige Bootsfahrten auf dem Schluchsee inkl. Stopps an einer der vier Anlegestellen.
  • Fahrt mit der 20 Autominuten entfernten Feldbergkabinenbahn auf den höchsten Gipfel Baden-Württembergs.
  • Exkursion zu den 30 Autominuten weit weg gelegenen Todtnauer Wasserfällen.

Eignung für Faltcaravan-Camper

Doch wie gut eignet sich Camping Schluchsee eigentlich für Faltcaravaner? Für 10 Tage haben wir die Probe aufs Exempel gemacht und sind bzgl. der besonderen für Zeltanhänger-Camper wichtigen Kriterien zu folgendem Urteil gekommen:

Große ebene Stellfläche
Mit rund 50qm ist in Stellplatz für einen Faltcaravan, Zugmaschine und Campingausrüstung recht eng bemessen.  Alle Plätze sind eben und sind mit einem PKW-Anhängergespann gut erreichbar. Hervorzuheben auch die 10 Premiumplätze. Auf diesen haben Gäste eine perfekte Sicht auf den See.

Beschaffenheit des Unterbodens
Leider ist der Unterboden des Campingplatzes recht felsig, so dass es viel Mühe bereitet die vielen Zeltheringe des Faltcaravans zu befestigen. Von Gras und weichem Boden profitieren ausschließlich die Zeltcamper auf ihrer eigenen Wiese.

Elektrifizierung am Stellplatz
Jeder Stellplätze ist mit einer CEE Steckdose ausgestattet. Während der Nebensaison rechnen die Platzbetreiber den Strom per verbrauchten kWh ab. In der Hauptsaison sind die Kosten mit einer Pauschale von 2 Euro abgegolten.

Nahe und saubere Sanitäranlagen
Ein zentral gelegenes, zweistöckiges Gebäude beinhaltet alles, was das Faltcaravan-Herz in Sachen Sanitär benötigt. Zeitgemäße Toiletten, Duschen, Familienbäder, Waschmaschinen, Kochgelegenheiten und Geschirrspülbecken sind ausreichend vorhanden und werden regelmäßig gründlich gereinigt. Praktisch ist die Entfernung: egal wo Du Deinen Stellplatz hast, läufst Du maximal 5min zum Sanitärgebäude.

Camping Schluchsee

Das moderne Sanitärgebäude des Campingplatzes Schluchsee im Morgenlicht

Sicherheit für Wertsachen
Der Platz ist per Schranke gesichert. Registrierte Gäste und das Personal können per Magnetkarte mit ihren Fahrzeug auf das Gelände. Nachts Zwischen 22:00 – 07:30h sowie Mittags zwischen 13:00 – 15:00h besteht ein Einfahrverbot. Die Straßen des Platzes sind gut beleuchtet, Faltcaravan-Langfinger hätten es schwer.

Schutz vor Lärm
Camping Schluchsee fehlt es an Hecken und Bäume die etwas Schutz vor Geräuschen bieten würden. So bekommt man im Falter die Gespräche des Nachbarn mit, weht einem der Grillrauch abends in das Vorzelt.
Auf Campingplätzen haben wir es zwar schon dichter erlebt,  aber eben auch deutlich luftiger.

Schutz bei Unwetter
Leider verfügt Camping Schluchsee über keine Schutzhütten oder Bungalows. Bei Unwetter bleibt dem Faltcaravaner daher nichts anders übrig als die Zelte abzubrechen, im Falter auszuharren oder sich in die Zugmaschine zu verziehen.  Ein kleiner Trost ist der Aufenthaltsraum im Zentralgebäude. Auch bietet die Ferienregion zahlreiche feste Unterkünfte, angefangen bei zwei Jugendherbergen bis zum Luxushotel.

Camping Schluchsee

Faltcaravan aus Spanien – gesichtet auf dem Campingplatz Schluchsee

Happy Falter-Community
Auf dem Camping Schluchsee befanden wir uns in guter Faltcaravan-Gesellschaft. Während unseres Aufenthalts hatten wir fünf weitere Faltcaravans gesichtet, darunter 1x Trigano, 1x Campwerk, 2x Combi-Camp, 1x Camp-let und 1x Holtkamper. Sogar ein Dauercamper hatte es sich mit seinem Combi-Camp auf dem Platz gemütlich gemacht.

Fazit

„Weder Fisch noch Fleisch“ mögen einige Faltcaravaner denken. Richtig ist, dass Camping Schluchsee weder in den hohen Bergen noch am blauen Meer liegt. Dennoch ist der Platz eine Reise wehrt. Auch nach über eine Woche fühlten wir uns als Camping-Familie gut aufgehoben. In der Gegend gab es sehr viel zu erkunden, so dass wir uns sicher sind, Baden-Württemberg ziemlich bald aufs Neue einen Besuch abzustatten.

> Wir hoffen, Dir gefallen unsere Campingplatz Top-Spots. Vermisst Du bestimmte Infos, die Du auch in den Camping-Reiseführern nicht findest? Im heraus damit! Beim nächsten Campingplatz sehen wir uns dann genau nach diesen Punkten um.

Anzeige