Für einen abwechslungsreichen und entspannenden Campingurlaub musst Du es nicht unbedingt über die Landesgrenzen gehen. Auch in Deutschland gibt es viel zu entdecken. Auf der Rückfahrt von der Nordsee nach München machten wir für vier Tage Station auf dem Campingpark Südheide. Unser Fazit: unbedingt besuchen! Der Platz und die Umgebung sind insbesondere für Familien empfehlenswert. Alle Details im Erfahrungsbericht.

Campingpark Südheide


Outdoor der Extraklasse – Campingpark Südheide

Italien, Frankreich, Spanien – nicht immer muss es für die Traumferien automatisch auch das Ausland sein. Auch in Deutschland warten viele spannende Camping-Destinationen auf Dich, beispielsweise die Lüneburger Heide. Am Rand des niedersächsischen Naturparks liegt der Campingpark Südheide, der Schwesternplatz von Nordsee Camping zum Seehund.

Campingpark Südheide

Direkt am Eingang von Campingpark Südheide begrüßt ein hölzerner Geselle die ankommenden Gäste

Im Sommer 2021 waren wir für vier Tage und drei Nächte vor Ort. Knapp 390 Stellplätze umfasst das weitläufige Terrain, wobei der Campingpark zwischen Standard-, Komfort-, Reisemobilplätzen und der Zeltflächen unterscheidet. Uns scheint das Areal war früher kleiner, trennt den Platz in der Mitte die gewundene Anfahrtsstraße.

Zurück zum Camping. Preislich lagen wir bei drei Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei Kinder (5 und 6 Jahre) auf einem Standardstellplatz in der Hauptsaison bei 48 Euro je Nacht. Dies beinhaltete unbegrenzten Strom, beliebig langes Duschen sowie ein halbwegs brauchbares Internet. Kein Schnäppchen, dafür jedoch all-inclusive.

Campingpark Südheide

Große Stellplätze umrahmt von Hecken – so macht Camping Spaß

Die Online Buchung läuft einfach und schnell auf der Webseite. Immerhin 50 Euro – also 35 Prozent – zahlten wir für unseren Aufenthalt im Vorfeld an.


Freizeit vor Ort und in der Umgebung

Anzeige

In Sachen Unterhaltung am Platz landest Du mit Campingpark Südheide einen Volltreffer. Besonders genossen haben wir folgende Vor-Ort-Aktivitäten.

  • Schwimmteich, Boulebahn, Bolzplatz, Volleyballfeld, Tischkicker oder Tischtennisplatten – für ausreichend Bewegung ist gesorgt. Die Anlagen sind 1-A in Schuss.
  • Auch Deine Kinder sind mit Abenteuerspielplatz, Klettergerüst, Matchplatz, Hüpfkissen, Spielezimmer und Animationsprogramm beschäftigt. Alles in einem sehr gepflegten Zustand.
  • Kulinarisch versorgt Dich der Foodtruck ’84‘ bzw. ein in die Rezeption integrierte Minimarkt. Die Preise gehen aus unserer Sicht in Ordnung.
Campingpark Südheide

Gepflegte Spielplätze und Sporteinrichtungen sorgen am Platz für Beschäftigung

Zu tun gibt es im Umland genug. Folgende Aktivitäten können wir Dir empfehlen:

  • Ob Westernreiten auf dem Birkenhof, Kanufahrt auf der Örtze oder Fahrradtour rund um die Oldau-Schleusen –  entscheide anhand Deiner Interessen und Deines Urlaubsbudgets, was Du in der Lüneburger Heide erleben möchtest.
  • In 30-Minuten entfernten niedersächsischen Celle findest Du über 400 Fachwerkhäuser. Uns hat das schicke Städtchen beeindruckt.
  • Kultur gibt es in Winsen, dem Erdölmuseum sowie den Oldau-Schleusen. Alles in Schlagdistanz zum Platz.

Anzeige

Eignung für Faltcaravan-Camper

Macht das Campieren auf dem Campingpark Südheide auch mit dem Faltcaravan auch Spaß? Während vier Tagen stellten wir den Platz bzgl. der 8 Faltcaravan-Kriterien auf die Probe. Unser Urteil:

Große ebene Stellfläche
Die groß bemessenen Stellplätze sind eben und größtenteils begrast. Ankunft und Abfahrt mit dem Gespann bilden kein Problem.

Beschaffenheit des Unterbodens
Keine Schwierigkeiten beim Aufbau von Zelten. Die Heringe lassen sich direkt im Boden verankern.

Campingpark Südheide

Das neue Duschhaus bietet neben Sanitäranlagen und Waschmaschinen auch einen Wellnessbereich

Elektrifizierung am Stellplatz
Am Stellplatz erhältst Du Strom, zudem findest Du in Deiner Straße mindestens einen Wasserversorgungspunkt.

Nahe und saubere Sanitäranlagen
Die drei strategisch vorteilhaft verteilte Duschhäuser sichern Hygiene und Wohlbefinden ab. Alle Einrichtungen sind modern und gut in Schuss.

Sicherheit für Wertsachen
Der Platz ist beschrankt, Nachts leider nur dürftig auf den Hauptstraßen beleuchtet. Wir fühlten uns sicher aufgehoben.

Schutz vor Lärm
Hohe Hecken begrenzen Deinen Stellplatz und schlucken den Schall. Anonymer geht nicht.

Schutz bei Unwetter
Bei Regen, Hagel, Gewitter (oder Schnee), wartet Campingpark Südheide mit festen Behausungen auf. Die insgesamt 20 Chalets verfügen alle über Küche, Wohn-/Esszimmer, Terrasse sowie wahlweise ein, zwei oder drei Schlafzimmer.

Happy Falter-Community
Während unseres Aufenthalts vor Ort konnten wir einen anderen Camplet entdecken.

Campingpark Südheide

Zwischen Mai und Oktober können diese Chalets angemietet werden


Fazit

Camping der Extraklasse: Wie Nordsee Camping hat uns auch der Campingpark Südheide begeistert. Gerade für Familien ist der Platz zu empfehlen, bietet er insbesondere den Kindern viel Beschäftigung. Neben der Lüneburger Heide gibt es in einem 20 Kilometer Radius viel zu tun und eine Top-Versorgungsinfrastruktur. Braucht man eigentlich nur noch eins: mehr Urlaubstage.